DATEV kaufmännische Software

DATEV Lohn und Gehalt - BAULOHN

Häufige Änderungen der gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen erfordern bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung ein hohes Maß an Aufmerksamkeit. Zudem kosten bauspezifische Routinearbeiten viel Zeit.

Im Seminar werden praxisorientierte Themen sowohl aus dem Blickpunkt der gesetzlichen und tariflichen Anforderungen als auch mit der Programmanwendung behandelt. Das Seminar unterstützt Sie bei der Abwicklung der Baulohnabrechnung in der täglichen Praxis. Am Beispiel einer Musterfirma mit mehreren Beschäftigten führen Sie Lohnabrechnungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Schwierigkeitsgraden durch. Die Musterfälle sind dem Arbeitsalltag entnommen. Diverse Checklisten und der effektive Einsatz des Informationsmediums "Elektronisches Wissen" helfen Ihnen bei der Lösung der Aufgaben.

Plattformen

  • Windows
  • Apple macOS
  • Linux
  • Solaris

Teilnehmerkreis

Anwender der Programme DATEV Lohn und Gehalt classic/comfort im Bereich der Baulohnabrechnung

Voraussetzungen

Kenntnisse in der Abrechnung von Standardlöhnen mit Lohn und Gehalt sind von Vorteil.

Folgendes Seminar oder vergleichbare Kenntnisse:

Seminarziel

Das Seminar zeigt Ihnen Möglichkeiten eines effizienten Umgangs mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung im Bauhauptgewerbe in Verbindung mit DATEV Lohn und Gehhalt für Ihren zukünftigen Einsatz in der Praxis.

Dozent

DATEV Bildungspartner

Wir sind offizieller DATEV-Bildungspartner. Unsere Seminarleiter sind erfahrene Finanz- und Betriebswirte, Buchhalter und Unternehmensberater mit langjähriger Schulungserfahrung. Dies sichert die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Themenvorschlag


  • Baulohnabrechnung in der Praxis
    • Gesetzliche und tarifliche Grundlagen
    • Manuelle Abrechnungsbeispiele
    • BAULOHN-Anwendung mit DATEV
    • Arbeitnehmerbezogenes Meldeverfahren
    • Spitzenausgleichsverfahren
    • Arbeitszeitregelung im Bauhauptgewerbe
    • ZVK-Beitragsermittlung/Winterbeschäftigungsumlage
    • Urlaubsabrechnung
    • 13. Monatseinkommen
    • Vermögenswirksame Leistungen
  • Saison-Kurzarbeitergeld
    • Finanzierung
    • Schlechtwetter-Zeitraum
    • Anspruchsvoraussetzungen
    • Saison-Kurzarbeitergeld in Verbindung mit Arbeitszeitkonten
  • Weitere Bestimmungen
    • Mindestlohnregelung
    • Mehraufwandswintergeld
    • Zuschusswintergeld
  • Sonderfälle in der Abrechnung von Baulöhnen
    • Verschiedene Formen der Urlaubsabgeltungen
    • Der gewerbliche Auszubildende
    • Anlage von Arbeitszeitkonten
    • Kurzarbeitergeld für Angestellte
    • Nachberechnung
    • Die gewerbliche Aushilfe

Weitere Themenwünsche

stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Übliche Seminarzeiten: Werktags 09:00 bis 16:30 Uhr
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache