Datenbanken

ORACLE DB Tuning & Monitoring

Nach dem Seminar beherrschen Sie das Monitoring von ORACLE-Applikationen und finden die ressourcenintensivsten Statements. Sie können Ihre Datenbank überwachen und hierdurch Engpässe erkennen und beheben.

Plattformen

  • Windows
  • Apple macOS
  • Linux
  • Solaris

Teilnehmerkreis

Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler, Systembetreuer, Consultants

Voraussetzungen

Für dieses Seminar werden keine speziellen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Dozent

ORACLE Certified Expert

Unser vom Hersteller ORACLE zertifizierte Seminarleiter sichert die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Themenvorschlag


  • Planung
    • Tuning-Methode
    • Phasen und Tuning
  • Applikationsmonitoring
    • sql_trace und tkprof
    • Autotrace und Ausführungspläne
    • Statistiken und Optimizer Modi
    • Indexarten und Index-Organized-Tables
    • Index-Cluster und Hash-Cluster
  • Datenbank-Monitoring
    • DBA- und V$-Views
    • utlbstat und utlestat
    • perfstat und statspack
    • Reports auswerten
  • Hauptspeicher-Tuning
    • Shared Pool, DB-Cache und Redolog Buffer
    • Trefferrate bestimmen und erhöhen
    • Fragmentierung vermeiden
  • Platten I/O optimieren
    • Festplattenlast optimieren und verteilen
    • Sorts optimieren
    • Fragmentierung vermeiden
  • Zugriffskonflikte
    • Datenblock-Contention
    • Rollback-Segmente optimieren
    • Latches optimieren
  • Sperren/Locks
    • Monitoring von Locks
    • Locks auflösen
    • Deadlocks
  • Parallel Query
    • Parallel Index Creation
    • Parallel Loading

Weitere Themenwünsche

stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Übliche Seminarzeiten: Werktags 09:00 bis 16:00 Uhr
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache