Linux / UNIX

Linux / UNIX Grundlagen

Das Betriebssystem Linux eignet sich hervorragend als kostenfreies und ohne lizenzrechtliche Einschränkungen nutzbares Netzwerkbetriebssystem.

Linux verfügt über integrierte, grafische Oberflächen und eine umfangreiche Palette an kostenfreien Applikationen. Hervorragende Sicherheitsstrategien und eine Fülle von Netzwerktools, mit denen es möglich ist, einen Linux-Server in allen Bereichen eines heterogenen Netzwerkes einzusetzen, führen zur zunehmenden Verbreitung des Open Source Systems in vielen Unternehmensbereichen.

Plattformen

  • Windows
  • Apple macOS
  • Linux
  • Solaris

Teilnehmerkreis

Administratoren, Programmierer, Supportmitarbeiter, Anwender, Umsteiger von MS Windows

Voraussetzungen

Gute IT-Grundkenntnisse

Seminarziel

Sie erhalten einen fundierten Einstieg und Überblick in Linux / UNIX mit seinen Funktionen und kennen Einsatzmöglichkeiten und Grundprinzipien der Einrichtung und Administration des Betriebssystems. Eine Übersicht zu vorhandenen Softwarelösungen und gängigen Systembefehlen und -programmen erleichtert Ihnen die Planung und Durchführung regelmässiger Routineaufgaben.

Seminarleiter

Linux Professional Trainer

Durch täglichen Einsatz im Linux Support und die Entwicklung eigener Linux-Projekte verfügt unser Seminarleiter über umfangreiches Praxiswissen und Erfahrungen. Weiterhin ist er Autor von Linux Fachbüchern und bietet Ihnen umfangreiches Fachwissen und Lehrerfahrung. Hierdurch sichert er die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Sie erhalten Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Seminarinhalte

Details einblenden
  • Linux / UNIX Aufbau und Überblick
    • Geschichte
    • UNIX-Derivate
    • Vereinigungen und Standards
    • Grundlegende Eigenschaften
    • Systemkomponenten
    • Leistungsmerkmale
  • Basiswissen
    • Befehlsaufbau
    • Grundlegende Befehle
    • Online-Manual
    • An- und Abmelden
    • Passwortsicherheit
    • Suche nach Befehlen
    • Textausgabe
    • Systeminformationen
    • Benutzerkommunikation
  • Grafische Oberflächen
    • KDE
    • CDE
    • GNOME
  • Systemarchitektur von Linux / UNIX
    • Übersicht der Systemkomponenten
    • Kernel, Utilities, Shell
    • Verzeichnisstruktur
    • Systemverzeichnisse
  • Dateiverwaltung
    • Dateiarten
    • Pfadangaben
    • Inhalte von Dateien und Verzeichnissen anzeigen
    • Dateien/Verzeichnisse anlegen
    • Dateien/Verzeichnisse kopieren, löschen
    • Befehlsinformationen
    • Verwaltung mit KDE
  • Texteditor vi
    • Arbeitsweisen des vi
    • Textbearbeitung
    • Kommandoüberblick
    • Optionen und Voreinstellungen
  • Dienstprogramme
    • Mustersuche mit grep
    • Suche nach Dateien mit find
    • Sortieren mit sort
    • Zählen mit wc
    • Anzeige mit head und tail
  • Kommando-Interpreter
    • Korn-Shell und Bourne-Again-Shell
    • Shellvariable anzeigen und definieren
    • Shellvariable exportieren und löschen
    • Bedeutung von Metazeichen
    • Quoting-Mechanismus
    • Pipe-Mechanismus
    • Alias-Funktion
    • History
    • Ein- und Ausgabeumlenkung
    • Initialisierungsdateien
    • Shell-Optionen
  • Zugriffsrechte unter Linux / UNIX
    • Zugriffsrechte und Benutzerkategorien
    • Zugriffsrechte ändern mit chmod
    • Symbolische und oktale Methode
    • Voreinstellung der Zugriffsrechte mit umask
    • Besitzer ändern mit chown
    • Gruppe ändern mit chgrp
    • Benutzeridentifikation
  • Prozessverwaltung
    • Prozesse anzeigen mit ps
    • Signalverarbeitung
    • Prozesse terminieren mit kill
    • Hintergrundprozesse und Jobkontrolle der Shell
  • Netzwerkbefehle
    • Systembefehle hostname und uname
    • Remote Anmelden mit telnet
    • Dateitransfer mit ftp
    • die R-Befehle rlogin, rcp und rsh
    • Secure Shell
    • Befehle ssh und scp
  • Das Drucksystem
    • System V Drucksystem
    • BSD Drucksystem
    • Das neue Drucksystem CUPS
    • Druckbefehle lp und lpr
    • Druckjobs löschen mit cancel und lprm
    • Druckjobs anzeigen mit lpstat oder lpq

Zusätzliche Informationen

Weitere / andere Seminarinhalte und Themenwünsche stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Unsere Seminare finden Werktags von 09:00 bis 16:30 Uhr statt
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache