Objektorientierte Systementwicklung

Rational Rose

Nach diesem Seminar können Sie Rational Rose zur Erstellung der einzelnen Modelle und Views nutzen.

Ferner kennen Sie die Beschreibungs-Templates zur Verfeinerung des Analysemodells sowie die Möglichkeiten der Code-Generierung und des Reverse Engineering. Anhand einer beispielhaften Vorgehensweise haben Sie gelernt, welche Elemente Sie von UML und Rose einsetzen können, um den Softwareentwicklungsprozess sinnvoll zu unterstützen.

Plattformen

  • Windows
  • Apple macOS
  • Linux
  • Solaris

Teilnehmerkreis

Systemanalytiker, Projektleiter, Software-Entwickler, Software-Ingenieure

Voraussetzungen

Grundlagen des objektorientierten Designs. UML-Kenntnisse sind erforderlich.

Folgendes Seminar oder vergleichbare Kenntnisse:

Seminarleiter

IBM Rational Certified

Unser langjährig praxiserfahrene und zertifizierte Seminarleiter sichert die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Seminarinhalte

Details einblenden
  • Wiederholung UML
    • Darstellung von Objekt, Klasse, Vererbung, Nachrichten etc. mit UML
    • Beschreibungsmöglichkeiten von Anwendungsfällen und Prozessen
  • Grundlagen von Rational Rose
    • Der generelle Aufbau von Rose sowie die Konfigurationsmöglichkeiten
    • Anwendung von Rose zur Beschreibung der Analyseaktivitäten mit UML-Diagrammen (u.a. Use Case-, Aktivitäts-, Interaktions- und Klassendiagramme) über die einzelnen Views (Use Case, Logical, Component und Deployment View)
    • Paketierung von Klassen zu zusammenhängenden Einheiten
  • Erweiterte Funktionen von Rational Rose
    • Nutzung der Spezifikationsfenster zur vollständigen Beschreibung der Klassen, Objekte und Beziehungen für das Design
    • Überblick über die verschiedenen Arten der Codegenerierung und des Reverse Engineering
    • Multi-User-Betrieb und Versionsmanagement
    • Weitere Themen: Help-Files, Rose Script
    • Überblick über weitere Funktionalitäten und Add-Ons (SoDa, Requiste Pro etc.)

Zusätzliche Informationen

Weitere / andere Seminarinhalte und Themenwünsche stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Unsere Seminare finden Werktags von 09:00 bis 16:30 Uhr statt
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache