Datenbanken

ORACLE SQL für Einsteiger

Nach dem Seminar können Sie die Sprache SQL in einer ORACLE-Umgebung einsetzen und sind in der Lage, Tabellen zu erstellen und deren Daten zu verwalten. Sie lernen den Umgang mit SQL*Plus - der Benutzerschnittstelle zum interaktiven Arbeiten mit SQL. Sie erhalten das Rüstzeug für den Besuch weiterführender ORACLE-Seminare.

Plattformen

  • Windows
  • Apple macOS
  • Linux
  • Solaris

Teilnehmerkreis

Anwendungsentwickler, Projektleiter, Organisatoren, Datenbankadministratoren, Mitarbeiter der Fachabteilung, Consultants

Voraussetzungen

IT-Grundkenntnisse, Grundkenntnisse in relationalen Datenbanken sind von Vorteil

Seminarleiter

ORACLE Certified Expert

Unser vom Hersteller ORACLE zertifizierte Seminarleiter sichert die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Seminarinhalte

Details einblenden
  • Relationale Datenbanken
    • Begriffsdefinitionen
    • Datenmodellierung
    • Tabellen
    • Referentielle Integrität
    • Überblick ORACLE Datenbanksysteme und Werkzeuge
  • Die Benutzerschnittstelle SQL*Plus
    • SQL-Editor
    • Befehlsprozeduren
    • SQL*Plus Kommandos
  • Die Sprache SQL
    • Das SELECT-Statement
    • Einfache und komplexe Abfragen erstellen
    • WHERE-Bedingungen, Mengenoperatoren, Gruppenfunktionen,
    • Arithmetische Funktionen, Zeichenkettenfunktionen,
    • Decode-Funktion, NVL-Funktion - Subqueries (einfache und synchronisierte)
    • Hierarchische Abfragen, Set-Operatoren (Union, Union all, Intersect, Minus)
    • Verknüpfungen von Tabellen (Inner Join, Outer Join)
    • DML-Anweisungen (INSERT, UPDATE, DELETE)
    • Praktische Umsetzung zum Einfügen, Verändern und Löschen von Datensätzen
    • Transaktionskontrolle mit SET TRANSACTION, SAVEPOINT, ROLLBACK, COMMIT
    • DDL-Anweisungen (CREATE, ALTER, DROP)
    • Erstellen, Verändern und Löschen von Objekten (Tabellen, Views, Indizes, Sequenzen)
    • Integritätsverwaltung mit Constraints (PRIMARY KEY, FOREIGN KEY, UNIQUE KEY, CHECK, NOT NULL)
    • Sperrmechanismen
  • Grundlagen der Rechteverwaltung
    • Vergabe von System- und Objektprivilegien
    • Das Rollenkonzept von ORACLE
  • Neuerungen in aktuellen Versionen

Zusätzliche Informationen

Weitere / andere Seminarinhalte und Themenwünsche stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Unsere Seminare finden Werktags von 09:00 bis 16:30 Uhr statt
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache