Multimedia & Authoring

Adobe Premiere Pro Grundl.

Adobe Premiere Professional setzt neue Maßstäbe für professionellen, nicht linearen Videoschnitt.

Die hochwertigen Echtzeit-Werkzeuge für die Produktion von Video und Audio bieten präzise Kontrolle über jede Komponente eines Projekts. Durch die optimale Nutzung und Ausrichtung auf die hohe Leistungsfähigkeit von Microsoft Windows XP ermöglicht Adobe Premiere den Einstieg in eine neue Dimension der Videoproduktion.

Teilnehmerkreis

Multimediagestalter, Mitarbeiter von Videostudios und freiberufliche Video-Artists sowie Filmbeauftragte aus Unternehmen. Videocutter, die mit Premiere Pro in Kombination mit den Creative-Suite-Programmen ansprechende Filme für unterschiedliche Ausgabemedien erstellen wollen.

Voraussetzungen

Grafik- und Bildbearbeitungskenntnisse sind vorteilhaft.

Folgendes Seminar oder vergleichbare Kenntnisse:

Seminarziel

Sie beherrschen die semiprofessionelle Videobearbeitung mit Adobe Premiere und sind in der Lage, Ihr aufgezeichnetes Videomaterial optimal auf Ihren PC zu übertragen, zu schneiden und mit Titelgestaltung, Überblendungen, Transparenzen und Filtern zu versehen. Desweiteren haben Sie grundlegende Kenntnisse über die digitale Nachbearbeitung von Bild und Ton am Computer und wissen diese gewinnbringend für Ihre eigenen Objekte einzusetzen.

Seminarleiter

Adobe Certified Instructor

Unser vom Hersteller Adobe zertifizierte Seminarleiter sichert die hohe Qualität unserer Seminare und steht als Garant für die professionelle Seminardurchführung - Expertenwissen für Ihren Lernerfolg.

Seminarinhalte

Details einblenden
  • Grundlagen
    • Begriffe aus der digitalen Videobearbeitung
    • Frameraten
    • Framegröße
    • RGB-Farbe und Bit-Tiefe
    • Medien und Dateiformate
    • Perspektive und Kamerabewegung
    • Zoom und Fahrt
  • Werkzeuge, Paletten und Befehle
    • Die Fenster
    • Die Paletten
    • Die Menüs
    • Projekteinstellungen
  • Video aufnehmen
    • Schnittstellen
    • Dokumente bearbeiten
    • Aufnahmeeinstellungen ändern
    • Videoeinstellungen festlegen
    • Toneinstellungen
    • Einstellungen für die Aufnahme von Digitalvideo
    • Videoaufnahme mit dem Filmaufnahme-Fenster
    • Einem Clip Timecode hinzufügen
  • Audiodaten bearbeiten
    • Soundclips abspielen
    • Lautstärke regeln und Überblendungen erstellen
    • Mit dem Audio-Überblendungs-Werkzeug arbeiten
    • Tonschwenks einrichten
    • Mit dem Audio-Mixer arbeiten
    • Mit der Audioeffekt-Palette arbeiten
    • Sounddateien exportieren
  • Überblendungen erstellen
  • Überblendungs-Palette
    • A/B- und Einzelspurbearbeitung
    • Überblendungseinstellungen
    • Standardüberblendung
    • Überblendungen ersetzen und löschen
    • Training der Überblendungen
    • QuickTime-Überblendungen
  • Mit Texten und Grafiken arbeiten
    • Der Title Designer
    • Einen einfachen Titel erstellen
    • Werkzeuge im Title-Designer-Fenster
    • Text-Werkzeuge
    • Grafik-Werkzeuge
    • Mit Farben arbeiten
    • RGB - Farbverläufe
    • Text- und Grafikeffekte
    • Mit Stilen arbeiten
    • Titel in ein Projekt aufnehmen
    • Einem Titelclip Hintergrund hinzufügen
    • Mit Logos arbeiten
    • Vorlagen
    • Rollende und kriechende Titel
  • Videoeffekte
    • Die Funktionen der Videoeffekt-Palette
    • Videoeffekte und Keyframes
    • Keyframe-Spur
    • Effekte auf einzelne Bildbereiche anwenden
    • Der Ordner Anpassen, Helligkeit und Kontrast
    • Farbbalance, Convolution Kernel
    • Maske Extrahieren
    • Tonwertkorrektur
    • Kanäle
    • Verzerrungen
    • 3D-Effekte
    • Rendering-Filter
    • Zeit, Echo, Posterize Time
    • Transformieren, Kamera, Beschneiden und skalieren
  • Clips überlagern
  • Transparenz im digitalen Video
    • Videospuren mit Hilfe von Transparenzeffekten überblenden
    • Key-Typ Chroma
    • Key-Typ Blue Screen
    • Luminanz
    • Blendenschere
    • Bewegungseffekte mit Alpha-Kanälen, Bewegte Masken
    • Präsentation erstellen
    • Hintergründe in Photoshop erzeugen
  • Video-Optimierung
    • Tonwertkorrektur
    • Farbbalance (HSL)
    • Gamma Korrektur
    • Video-Ordner-Effekte, Sendefähige Farben
    • Korrektur von Bildbereichen in After Effects
    • Videoclip in Photoshop importieren und bearbeiten und retuschieren
    • QuickTime-, AVI- und MPEG-Filme exportieren
  • Exporteinstellungen
    • Cinepak, MJPEG-A, MJPEG-B, Sorenson
    • Bit-Tiefe ändern
    • Bildqualität und Datenrate festlegen
    • Framerate und Framegröße verändern
    • Keyframes einrichten
    • Audio Einstellungen
    • Adobe MPEG-Encoder
    • DVDs erstellen
    • Ausgabe für Web und Intranet
    • Advanced-RealMedia-PlugIn
    • Auf Videoband exportieren
    • Edit Decision List (SDL) exportieren
    • Inhalte, Filmformate für Adobe Flash

Zusätzliche Informationen

Weitere / andere Seminarinhalte und Themenwünsche stimmen wir gerne im Vorfeld mit Ihnen ab
Unsere Seminare finden Werktags von 09:00 bis 16:30 Uhr statt
Andere Uhrzeiten und Wochenendtermine nach Absprache